LC/MS Bioanalytik für DMPK, Biomarker und Bioassays

Biomarker-Strategie-Entwicklung und -Umsetzung. DMPK und ADME Analytik. Relevantere Screening-Assays durch MS-Readouts. Ausbildung & Einführung in Massenspektrometrie. Allgemeine Analytik-Beratung.

Web Design für Biotech und Wissenschaft

Wissenschaftliche Kommunikation, Webseiten inkl. Unterhalt, Uebersetzung, Grafik, Broschüren, Flyer, Fotografie

Externe Innovation

Translationale funktionale Biomarker

Pharma-Projekte werden massiv beschleunigt, wenn ein funktionaler (biochemischer) Biomarker verwendet werden kann: Die Reaktion des ‚drug targets‘ kann vom Bioassay über Zellkultur und Tiermodell bis in den Menschen quantitativ verfolgt werden. Die Methode der Wahl für solche Marker ist wegen seiner Vielseitigkeit LC/MS. Diese Methode ist in-house für die Biologie oft nur beschränkt verfügbar, wird aber durch zahlreiche Dienstleistungslabors angeboten. Oft ist das einzige Problem die Aufgleisung der Zusammenarbeit.

Stellen Sie mit smv3.ch eine Verbindung zwischen Biologie und Analytik her. Wir haben viel Erfahrung (siehe Biomarker-Liste)

DMPK und ADME Analytik

LC/MS ist zur wichtigsten analytischen Methode in der DMPK geworden. Sie beantwortet sowohl quantitative (kinetische, enzymologische) wie qualitative (metabolische) Fragestellungen. Die richtige Wahl der externen Partner ist entscheidend für gute Ergebnisse. 

Unsere Erfahrung mit LC/MS und GC/MS in kinetischen, enzymologischen und metabolischen Studien qualifiziert uns als Kollaborationspartner für Ihre Analytikprojekte. Wir sind unabhängig und kümmern uns um die Evaluierung der Partner und wenn gewünscht auch um Projektmanagement und Logistik. 

Massenspektrometrie-basierte Bioassays

Immer häufiger werden Bioassays mittels MS ausgelesen. Die Vorteile sind unerreichte Spezifität, hohe Empfindlichkeit und Multiplex-Fähigkeit, allerdings auf Kosten des Durchsatzes. Damit eignet sich die Methode hervorragend für mechanistische Studien und Selektivitätsassays / Counterscreens.

Hier gilt es, die Erwartungen der Screener mit den Möglichkeiten der Analytik abzugleichen. 

Lesen Sie auf der Analytikseite, was LCMS für Ihr Projekt leisten kann.

Expertise

Technologie-Evaluationen

Für die Identifizierung der besten Arzneistoffkandidaten im Frühstadium der Pharmaforschung existieren eine Menge von Hochtechnologie-Methoden. Es gibt immer wieder neue und einige verschwinden auch wieder in der Versenkung. Alle haben Vor- und Nachteile und nicht immer wird beides beim Namen genannt. Es braucht nie alle Methoden für ein bestimmtes Projekt und keine der Methoden eignet sich für alle Projekte.

Mehr über Discovery auf der Pharmaforschungs-Seite

Ihr Projekt hat ein bestimmtes Problem? Sie müssen eine Technologie beurteilen? Schildern Sie mir Ihre Situation in einem ersten unverbindlichen Gespräch. Weitere Schritte erfolgen dann unter CDA.

Schulung und Beratung

Massenspektrometrie und LC/MS spielen eine Schlüsselrolle in der Pharmaforschung, zB. im Arzneistoffmetabolismus, der Reinheitsprüfung von eingekauften oder hergestellten Kandidatsubstanzen, Stabilitätsuntersuchungen oder der Aufklärung von Wirkungsmechanismen in phänotypischen Projekten. Zunehmend wird die Methode in der Projektbiologie eingesetzt, aber wegen ihrer Komplexität und Kosten nur zögerlich.

Die Maschine allein löst die Aufgabe nie, es braucht auch Expertise – zuallererst um die Erwartungen mit den Möglichkeiten abzugleichen, dann um richtig zu investieren, aber auch um Strategien zu entwickeln und Schulungen durchzuführen, oder externe Optionen zu finden.

Lesen Sie auf der Analytikseite, was LCMS in anderen Gebieten der Discovery beiträgt

Präklinisches und klinisches Projektmanagement

Mit unserem Partner PKI können wir präklinische und klinische Projekte betreuen. In dieser Zusammenarbeit kümmert sich PKI um regulatorische und strategische Aspekte und smv3.ch ist für analytische und Discovery-Aspekte zuständig. 

Wir können Ihr Projekt beurteilen und eine Gap-Analyse erstellen. Wenn Sie es wünschen, können wir die Ergänzung der fehlenden Datenpakete planen und auch organisieren. 

Design und Web

Wissenschaftliche Kommunikation

Biotech und Pharma Startup-Firmen brauchen Webmaster und Grafiker, die nicht nur mehrsprachig sind, sondern auch die Dialekte der Naturwissenschaften beherrschen und die Zusammenhänge der ‚Life Sciences‘ verstehen. Langjährige Erfahrung in der Pharmaforschung, Grafiktalent und Sprachkenntnisse machen mich zu einem interessanten Partner für Sie, wenn Sie Ihre Website überarbeiten, Broschüren oder Gesuche verfassen und illustrieren müssen.

Lesen Sie auf der Grafikseite, was ich bei wissenschaftlichen Webseiten wichtig finde.

Die aktuelle Baustelle

Fragen kostet nichts - rufen Sie an oder schreiben Sie: